Probier’s mal mit Gemütlichkeit

Man mag’s gemütlich in Russland. Deswegen hängen in den Wohnzimmern Teppiche an der Wand, sind die Sofas überfüllt mit Plüschkissen und, ja, deswegen hängen in den öffentlichen Verkehrsmitteln auch Vorhänge. In den aufregendsten Farbkombinationen, Silber mit Gold ist da noch das Harmloseste.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

__
Anne Weltin studiert nicht IRS, sondern Politik und Russistik an der Uni Potsdam und macht ein Auslandssemester in Irkutsk. Sie war von Anfang an begeistert von den Vorhängen in den Marschrutkas und Bussen – und hat die schönsten Exemplare fotografisch festgehalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s