Wie werde ich berühmt?

Schritt 1: Ich fahre zum Auslandssemester nach Irkutsk.

Schritt 2: Ich nehme am Russischunterricht einer Gruppe chinesischer Studenten teil.

Schritt 3: Ich fahre mit ihnen zusammen zur jährlichen Irkutsker Landwirtschaftsmesse.

Schritt 4: Ich bewundere das Wurstgemälde und die süßen Hühnchen und schreibe einen Blogbeitrag darüber.

Schritt 5: Ich passe mich den Gegebenheiten der aufnehmenden Kultur (in diesem Fall also China) an und assimiliere so stark, dass ich auf dem anschließendem Gruppenfoto überhaupt gar nicht heraussteche (sehr wichtig hierfür: Victory-Zeichen mit beiden Händen).

Schritt 6: Ich sorge dafür, dass die von mir aufgenommenen Fotos der Messe in der örtlichen Landwirtschaftsmonatszeitschrift „12 Monate“ veröffentlicht werden.

Schritt 7: Ich sorge dafür, dass ich mit einem wörtlichen Zitat im dazugehörigen Artikel erwähnt werde.

Anne, Paula und Elena aus Deutschland gaben zu, dass es in ihrer Heimat auch solche Austellungen gibt, sie aber immer dachten, dass diese nicht interessant seien.

„Nachdem ich hier auf der Agrarmesse war, werde ich auf jeden Fall herausfinden, welche Veranstaltungen dieser Art es in meiner Stadt gibt. Ich denke, das wird sehr interessant“, sagt Anne.

Schritt 8: Ich schreibe auch darüber einen Blogbeitrag und genieß‘ den Fame!

img-20161204-wa0004

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s