Die Birke

Der Russe liebt seine Birke. Er besingt sie, er bestaunt sie, er redet von ihr, als gäbe es sie nur in Russland.

Und Birken sind wahre Alleskönner: Aus ihrer Rinde werden Aufbewahrungsdosen für Lebensmittel gebastelt, mit ihren Zweigen schlägt man sich in der Banja, ihren Saft trinkt man im Frühling als „gesunden“ Limoersatz. Ihr werden gesundmachende und stärkende Eigenschaften nachgesagt.

Naheliegend, dass es auch Birkenseife geben muss, die der Gurkenseife in nichts nachsteht – für die ganze Familie! Mit Birkensaft. Trocknet die Haut garantiert nicht aus, glaubt man der Werbung.

___

Annemarie Pappe studiert seit Herbst 2013 IRS in Potsdam. Das Wintersemester 2016/2017 verbringt sie mit sieben anderen PotsdamerInnen an der Staatlichen Baikal-Universität in Irkutsk. Sie hat schonmal Birkensaft getrunken – allerdings nur aus dem Tetrapak. War trotzdem lecker.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s