Passagierschein A38

Als wir in Potsdam angefangen haben, zu studieren, wurde uns ein Ausschnitt aus Asterix und Obelix gezeigt, der Passagierschein A38, mit dem sie von A nach B zu X, Y und Z geschickt werden. An der Uni Potsdam gibt es solche Situationen gerne mal mit dem Prüfungsamt. Wobei man da meist nirgends hingeschickt wird. Stattdessen heißt es: Geht nicht, machen wir nicht, kümmern Sie sich früher/selbst/bitte lieber auch nicht drum.

In Russland ist Passagierschein A38 allerdings Standard. Zum Beispiel beim Semesterbeitrag. Bis wir damals, Anfang des Semesters, unseren Beitrag zahlen konnten, mussten wir erst ein paar Tage auf eine Bestätigung vom International Office der Universität warten, dass wir hier studieren und nur den Semesterbeitrag bezahlen müssen, keine Studiengebühren. Soweit, so normal.

Mit dieser Bestätigung müssen wir zu Korpus 4, Zimmer 312. „Geht da gleich sofort hin, die warten auf euch, ich hab da grade angerufen“, das war der Dame vom International Office ganz wichtig. Also dackeln wir zu acht durch das Unilabyrinth und finden irgendwann auch das Zimmer. Jeder zeigt Pass und Bestätigung des International Office vor und bekommt einen Wisch, auf dem irgendwas steht, unter anderem der jeweilige Name und ein Geldbetrag. „Damit geht ihr jetzt zur Kasse und bezahlt.“

Also macht sich der IRS-Pulk auf, die Kasse zu suchen. Korpus 1, unterster Stock. Irgendwann sind wir da. Aber da können wir noch nicht bezahlen. „Nein nein, meine Lieben, ihr braucht erst eine Rechnung, die bekommt ihr bei der Buchhalterin.“ Die sitzt zum Glück nur ein Zimmer weiter. Vor uns stehen dafür zwanzig Leute in der Schlange, Austauschstudenten aus China. Bei denen gibt‘s keine Probleme.

Nur bei uns ist sich die Buchhalterin nicht sicher, wie sie den Semesterbeitrag jetzt verbuchen soll. „Wartet mal schön hier, ich kläre das.“ Sie telefoniert, sie bespricht sich mit ihrer Kollegin, sie verlässt den Raum und kommt schließlich zurück. Und kann acht Rechnungen ausstellen.

Damit dürfen wir dann endlich zur Kasse. Und den Semesterbeitrag zahlen. Juhu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s