Geliebter Putin

Wir wollen in den Chor. Und werden zur Leiterin des kulturellen Zentrums geschickt, um zu erfahren, wann der Chor probt.

– Ihr wollt also im Chor singen? Schön. Und, wie ist es so in Deutschland? Mit den ganzen Flüchtlingen?
– Ganz normal eigentlich.
– Ja? Man hört ja so einiges…
– Ja, das wird in den Medien immer ganz schlimm dargestellt, vor allem in Russland, aber eigentlich ist alles okay.
– Also unsre Bekannten aus Deutschland, Russen, die dort wohnen, die haben uns ja erzählt, wie es wirklich ist. Dass Leute aus ihren Wohnungen ausziehen müssen, weil jetzt Flüchtlinge einziehen.
– Aus Mietwohnungen? Naja, in Russland kann ja auch jeder Vermieter mit seiner Wohnung machen, was er will, oder. Und dann müssen halt Leute ausziehen. Das ist ja überall so. Und bestimmt reden die von Sozialwohnungen, aus denen Leute, die schon lange in Deutschland wohnen, halt ausziehen müssen, weil sie sich auch richtige Wohnungen leisten können.
– Aber die wohnen da schon 20, 30 Jahre. Das kann doch nicht sein, dass die da jetzt ausziehen müssen. Weil der Bürgermeister das bestimmt, weil Merkel es so gesagt hat. Und überhaupt sollten sich Gäste, wenn sie in ein fremdes Land kommen, an die dortige Kultur und die Gepflogenheiten anpassen.
– Nach Deutschland sind schon immer Leute eingewandert und bisher hat es immer gut geklappt. Es gibt ja auch viele Russen, die in Deutschland leben.
– Das ist ja wenigstens derselbe kulturelle Hintergrund. Und mit den Türken, das ür die, die des Russischen nicht mächtig sind: Es gibt auch englische Untertitel.funktioniert ja scheinbar auch so lala. Aber diese Araber, das geht doch nicht gut. Ist es etwa normale deutsche Kultur, dass jemand mit einer Axt auf eine schwangere Frau einschlägt?
– Natürlich nicht. Aber es gibt auch viele Verbrechen von Deutschen. Wenn jemand einen anderen angreift und sogar umbringt, ist das ja nie normal, egal in welcher Kultur. Von mordenden Deutschen hören Sie ja auch nichts in ihren Nachrichten, oder?
– Wisst ihr, früher wollten wir immer sein wie Deutschland. Alle wollten nach Europa, alle haben die Deutschen um ihren Lebensstandard beneidet. Das ist jetzt nicht mehr so. Bei euch ist es nicht mehr so gut, wie es früher mal war.
– Nirgends ist es mehr so gut, wie es mal war, oder?
– Nun ja, weltweit ist Krise. Stimmt. Aber unser Land ist wieder wer, wir steigen wieder auf, und das nur wegen Putin. Putin, den unterstützen wir mit Händen und Füßen, mit allem, was wir haben. Endlich hat unser Land mal wieder einen starken Leiter, der uns voranbringt. Putin hat so viel für uns getan. Russland steigt wieder auf.
– [Betretenes Schweigen.]
– Nun ja. Wollen wir die Mädchen mal wieder gehen lassen? Chorprobe ist montags und donnerstags um 17 Uhr.
– Gut, dann bis heute Abend.
– Und ihr seht beide sehr hübsch aus, Mädchen, wirklich, sehr hübsch.
– [Betretenes Schweigen.]
– Bis heute Abend.

Passend dazu: Mein Putin. (Für die, die des Russischen nicht mächtig sind: Es gibt auch englische Untertitel. Und ja, sie meint das ernst. Das ist keine Parodie.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s