Russland verstehen

Heute schreiben wir hier nicht selbst, sondern empfehlen euch einen Artikel von Martin Krohs von dekoder, den er für Perspective Daily geschrieben hat: Russland für die Westentasche.

Krohs versucht, ein Modell zu erstellen, das hilft, Russland besser zu verstehen – oder sich zumindest eine eigene Meinung zu bilden. Dabei bezieht er sich vor allem auf die Vorstellungen von Macht, Volk und Intelligenzija. Lässt sich gut lesen und ist sehr informativ – jetzt verstehen wir selbst ein bisschen besser, was es auf sich hat mit dieser russischen Seele, von der immer alle reden. Vielleicht hilft’s euch ja auch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s